Herz_Qi_Gong_Gräflicher Park_Spa_Wellness_Sommer_Peter_Würtz_Natur

Entspannung, Gewürz oder Kampfsport?

VON MARK HEINEMANN

QI Gong. Was ist das noch gleich? Eine Entspannungsmethode oder doch ein Kampfsport? Moment, ist das nicht dieses bekannte chinesische Gewürz? Gehört hat den Begriff eigentlich jeder schon einmal in irgendeiner Form. Spätestens bei einem Hotelbesuch findet sich im Programm irgendwo der Hinweis auf das neueste Qi Gong-Angebot. Auch wir bieten es speziell auf das Herz bezogen an. Was ist QI Gong aber nun eigentlich? Es ist immer gut, wenn man für die Antwort den Experten direkt im Haus hat. So wie wir mit Peter Würtz.

Gräflicher Park: „Herr Würtz, was ist QI Gong?“

Peter Würtz: „Das Wort ist eine Zusammensetzung aus den chinesischen Worten QI und Gong. QI steht im chinesischen für die Lebens- oder Vitalkraft. Gong heißt übersetzt etwa Übung, Arbeit, Beschäftigung. Zusammengefasst heißt QI Gong also das Arbeiten an der Lebenskraft oder der eigenen Vitalität. Es geht um Übungen, die dabei helfen sollen, durch positive Energieflüsse möglichst lange gesund und aktiv zu bleiben.“

Herz_Qi_Gong_Gräflicher Park_Spa_Wellness_Sommer_Peter_Würtz_Natur
Herz_Qi_Gong_Gräflicher Park_Spa_Wellness_Sommer_Peter_Würtz_Natur

GP: „Wie geht das?“

Würtz: „Die Möglichkeiten sind vielfältig. Es gibt Atemübungen und gymnastische Übungsformen sowie Meditationsübungen. Letztendlich macht jeder von uns unbewusst mindestens einmal am Tag eine typische QI Gong-Bewegung. Wenn wir morgens aufstehen und uns strecken, dann wäre das schon eine Form davon.“

GP: „Sie bieten im Gräflichen Park ein QI Gong an, das sich speziell auf das Herz bezieht. Worum geht es dort?“

Würtz: „Das Herz ist ein zentraler Organismus in unserm Körper. Die chinesische Medizin bezeichnet es daher auch als Kaiser unter den Organen. Beim Herz-QI Gong konzentrieren wir uns darauf, die heilende Wirkung der Herzenergie, die Emotionen und den Geist in den Mittelpunkt zu stellen. Es geht besonders darum, Energieblockaden im Herzbereich zu lösen und somit die Selbstheilungskräfte zu stärken. Durch die Bewusstseinssteigerung erhöhen wir Emotionen wie Mitgefühl, Freude und Demut. Am Ende fühlen wir uns insgesamt leichter und wieder in der Balance.“

GP: „Wie wirkt sich Herz-QI Gong auf konkrete Krankheitsbilder aus?“

Würtz: „Bei Herz-Kreislauf-Problemen sowie psychosomatischen und chronischen Erkrankungen liegt oft eine Energieblockade oder Fehlfunktion der Herzenergie vor. Daraus können sich Engegefühle, Unruhe, eine Verminderung der Atmung und Schmerzen in der Brustwirbelsäule ergeben. Schlafstörungen, übermäßiges Herzklopfen, Vergesslichkeit oder auch ein Burn-out können Symptome sein. Gezielte Übungen und die Konzentration auf das eigene Selbst, die eigene Energie und die Einheit von Körper, Seele und Geist wirken hier lindernd oder sogar heilend.“

Unsere Herz-QI Gong-Termine im August

Bei guter Witterung finden die Kurse draußen statt.

Freitag den 11.8. um 17.30 Uhr
Samstag den 12.8. um 17.30 Uhr
Sonntag den 13.8. um 10.30 Uhr

Herz_Qi_Gong_Gräflicher Park_Spa_Wellness_Sommer_Peter_Würtz_Natur
Herz_Qi_Gong_Gräflicher Park_Spa_Wellness_Sommer_Peter_Würtz_Natur

Freitag den 18.8. um 17.30 Uhr
Samstag den 19.8. um 17.30 Uhr
Sonntag den 20.8. um 10.30 Uhr

Freitag den 25.8. um 17.30 Uhr
Samstag den 26.8. um 17.30 Uhr
Sonntag den 27.8. um 10.30 Uhr

Treffpunkt ist jeweils 10 Minuten vorher in der Orangerie. Wir bitten um Anmeldung an der
Spa-Rezeption über die Telefonnummer +49 (0) 52 53.95 23-602 oder per Mail an
spa@graeflicher-park.de oder per Kommentar unter diesem Beitrag.

Schreibe einen Kommentar